Südafrika - Kapstadt

Es gibt viel zu entdecken, zu erleben und zu bewundern.

Lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Südafrikaner verwöhnen.

KAPSTADT - oder von vielen Afrikanern liebevoll auch “Mother-City” genannt - ist eine Stadt der Gegensätze und Kontraste.

Altüberlieferte Tradition verbunden mit den Einflüssen der heutigen Zeit in Komposition mit wunderbaren Landschaften und der exotischen Tierwelt Afrikas. Kapstadt-vom-Tafelberg-Luftbild

Hier treffen Schwarz und Weiß, Natur und Großstadt, Mensch und Tier zusammen. Die südafrikanische Metropole umschlossen von 2 Ozeanen, geprägt von dem Tafelberg, innovativen Bürokomplexen und dem ursprünglichen Leben der Einheimischen.

Grandiose Landschaften, beschauliche Dörfer, pulsierenden Metropolen und mystische Kulturen sowie die berühmte “Garden Route” erwarten Sie. Diese und weitere Reisehighlights ergeben die einzigartige afrikanische Sinfonie.

Südafrika ist nicht nur einer der beiden Plätze auf der Welt, um mit dem weißen Hai zu tauchen, sondern auch weltbeste Stelle um von der Küste aus, die sich paarenden und kalbenden Wale zu beobachten! Von Juli bis einschließlich November liefern unzählige Buckelwale und “Southern Right Wales” ein beeindruckendes Spektakel im Meer.

Die gesamte südliche Kapregion und auch die Garden Route von Port Elizabeth bis Kapstadt ist übrigens malariafrei.

In Afrika spricht man von den berühmten “BIG FIVE”.

Damit sind Büffel, Löwe, Leopard, Nashorn und Elefant gemeint.

Mittlerweile spricht man von den “BIG SIX” oder den “BIG Seven”. Dann sind noch Wal und Weißer Hai mit inbegriffen.

Namibia - Windhoek

Namibia, Südafrikas Nachbar im Nordwesten, ist ein karges rauhes Land, wie aus einer anderen Welt und dennoch so einladend und beinahe vertraut und leicht zu bereisen. Namibia ist das Traumland des Fotografen, ein Land der Kontraste und der klaren Farben. Es ist ein Land, in das sich schon Viele verliebt haben. Wer grandiose Landschaften, Wüste und Weite genießt, den wird Namibia nicht mehr loslassen.

Namibia ist ein großes Land. 820.000 Quadratkilometer umfaßt die Fläche, zweieinhalbmal so groß wie Deutschland. Doch nur zwei Millionen Menschen leben in Namibia, das damit zu den am dünnsten besiedelten Ländern der Erde zählt.

Namibia ist Afrika von seiner besten Seite, mit freundlichen Menschen, endlosen Savannen Landschaften, riesigen Naturreservaten und Wildschutzgebieten. An der sturmumtosten Küste zieht sich die lebensfeindliche Namib Wüste entlang. Ihre orangeroten Dünenfelder sind 150 Kilometer breit, die mächtigsten Dünen 300 Meter hoch. Es ist die älteste Wüste der Welt, mit einer einzigartigen Flora und Fauna.

Schon bei der Ankunft in der schmucken Hauptstadt Windhoek spürt der Besucher, dass Namibia nicht nur Afrika ist. Hier gibt es auch europäische Kultur. Prächtige Gebäude im wilhelminischen Baustil zeugen von der deutschen Kolonialzeit. Viele Geschäfte haben deutsche Besitzer, und immer wieder trifft man Deutsch sprechende Namibier.

Wild Card

Die Wild Card ist der Schlüssel zu Südafrikas faszinierender Natur, mit ihr hat man kostenlosen Eintritt in alle staatlichen Nationalparks (South African National Parks) und in die berühmten 24 Cape Nature Reserves im Süden Afrikas.